Aktiv für Golf&Natur: Pflanzaktion 2018/19 ein großer Erfolg

Die Mannschaftsspieler der Herren AK 65 gingen voran: die Idee, junge Obstbäume robuster,  gesunder alter Sorten am Platz zu pflanzen, wurde im Herbst 2018  nach der wöchentlichen Spielrunde geboren.

Der Mannschaft ging es vor allem darum, Zeichen für die Zukunft des Platzes zu setzen.  Und wir freuen uns natürlich alle auf die knackigen, frischen Rundenbegleitungen in ein paar Jahren, wenn die ersten Früchte reifen.

Die ersten 16 Jungbäume wurden vom Team gesponsert. Die Resonanz war groß und breit: inzwischen konnten in den letzten Monaten bereits 30 Bäume  fachgerecht zum Selbstkostenpreis eingebracht worden.

Die Alleepflanzung an Loch 2 schmiegt sich in Hufeisenform dem Fahrweg entlang, die kleine Streuobstwiese am Halfwayhaus mit Apfel, Birne und Pflaume, davon 8 Neupflanzungen,  verbindet alten und neuen Platz ideal.

Und an Loch 14 wurden die zahlreichen Baumlücken im Randbereich duch 11 Jungbäume, durchweg Apfelbäume, ergänzt.

Ralf Firmenich: “Jeder Baum ist sortenmarkiert und benennt auf einer kleinen Baumscheibe den jeweiligen Sponsor. Wir haben  darauf geachtet, unterschiedlichste Sorten zu pflanzen. Biodiversität steht bei der Aktion an erster Stelle.”

Im Herbst wird es weitergehen. In Abstimmung mit dem Platzbetreiber sollen weitere Pflanzflächen ausgewiesen werden.

Sponsoren (50,.€ pro Baum) können sich ab sofort wieder sehr gerne im Sekretariat registrieren lassen.