Clubmeister 2019 stehen fest

Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften des Golfclub Waldbrunnen im Siebengebirge e.V. statt. Gespielt wurde in diesem Jahr in vier unterschiedlichen Kategorien: Die Clubmeisterschaften Allgemein, zu denen jeder Erwachsene mit einer Stammvorgabe von mindestens -26,5 eingeladen war, die Clubmeisterschaft Jugend für alle Golfer/innen mit Geburtenjahrgang 2001 und jünger, die Clubmeisterschaften für Senioren für alle Erwachsenen mit Jahrgang 1969 und älter und die Clubmeisterschaften AK 65 für alle Spieler/innen des Jahrgangs 1954 und älter. Gespielt wurden an zwei Tagen insgesamt 36 Löcher, wobei die Clubmeisterschaften Allgemein im selben Zeitraum sogar 54 Löcher zu absolvieren hatten und somit samstags zwei 18 Loch Runden drehten. Insgesamt traten 58 Teilnehmer in den unterschiedlichen Kategorien um den begehrten Titel des „Clubmeister 2019“ an. Konnte am Samstag noch bei hochsommerlichen Temperaturen gespielt werden, so war es am Sonntag durch nächtliche Gewitter und Regenschauer merklich kühler.

Gratulieren durften wir am achtzehnten Grün Yannik Breitzler (75,73,77) und Anja Plassmeier (89,94,94), die sich gegen ihre Kontrahentinnen und Kontrahenten durchsetzen konnten. Bei den Jugendlichen stand nach zwei Runden Jenson Whiting mit tollen Runden von 72 und 79 Schlägen als der strahlende Sieger, mit deutlichem Vorsprung, fest. Petra Honnef und Christian Knechtel standen in der Seniorenwertung auf der Spitze des Podestes und in der Kategorie „AK65“ durfte sich schlussendlich Horst Jungbluth feiern lassen.

Wir gratulieren allen Siegern.

Ihr Team des Golf Course Siebengebirge

 

tolles Ambiente bei der Siegerehrung