Sommer, Sonne, Sonnenschein beim RKG Invitational

„Das herrliche Wetter haben wir bereits im Winter bei Petrus bestellt“ scherzte ein sichtlich gelöster und zufriedener Norbert Wolf bei der Siegerehrung auf der prall gefüllten Clubterrasse. Doch beginnen wir von vorn.

Mehr als 80 Golferinnen und Golfer hatten sich, nach zweijähriger Coronazwangspause, zum traditionellen Invitational Turnier powered by RKG auf dem Golf Course Siebengebirge zusammengefunden. Bevor es jedoch bei sommerlichen Temperaturen auf dem 18-Loch Kurs um möglichst niedrige Scores ging, freuten sich die Teilnehmer und Gäste über eine Golfshow der besonderen Art auf der Driving Range. Der weltbekannte Trickgolfer Micheal Scholz sorgte mit beispielsweise einhändigen, meterhoch aufgeteeten oder Schlägen aus der Luft für offenstehende Münder. Das Publikum war einer Meinung: Das war mit die beeindruckendste und unterhaltsamste Stunde, die viele in ihrer bisherigen Golfkarriere erlebt haben. Michael Scholz, der übrigens früher auch selbst European Tour spielte, ließ sich dann auch nicht zweimal bitten, beim großen Turnier ab 11:30 Uhr mit an den Start zu gehen.

Auf der Turnierrunde durften sich alle Teilnehmenden dann neben einer ausgiebigen Rundenverpflegung im Halfwayhouse auf Sonderwertungen wie Longest Drive oder Nearest to the Pin freuen. Auch ein Hole-In-One Preis wurde ausgelobt. Die Craig West Golf Academy bot auf einem Abschlag eine radargestützte Schlagmessung mittels TrackMan an.

Im Anschluss an die sportlich-kompetitive Runde Golf fanden sich alle rund um das Clubhaus zur großen Sommerparty ein. Neben Sektempfang, einem herausragendem Buffett und Live-Musik wartete auch die Siegerehrung der Turniergewinner auf das Teilnehmerfeld. Gefeiert wurde dann noch bis tief in den Abend. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Ausgabe unseres Turnierklassikers im kommenden Sommer.