Golf und Glühwein?

Golf und Glühwein? Das verträgt sich in unseren Augen zum Ausklang der Golfsaison wunderbar!

Daher freuen wir uns auf viele Anmeldungen zu unserem diesjährigen „Glühwein-Cup“ (9 Loch) am 3. Dezember ab 12:00 Uhr auf unserem Golf Course Siebengebirge.
Als launische Spielform wird ein 2er Scramble angeboten. Im Startgeld von 20€ sind bereits ein Getränk nach Wahl bei der Scorekartenausgabe und viele vorweinachtliche Überraschungen wöhrend der Runde inkludiert. Nach der Runde freuen wir uns noch auf ein geselliges Beisammensein bei kalt/warmem Buffet, getränken und Lagerfeuer am Hafway House.

Das erste Laub fällt von den Bäumen, die Tage werden wieder kürzer und die Temperaturen niedriger – kurzum: Die Golfsaison 2022 liegt so gut wie hinter uns.
Diese Woche Freitag, den 21. Okrober 2022 findet unser letzter „Siebengebirgs-Cup“ 9-Loch statt. Wer also kurz vor dem Wintertraining nochmal die Chance nutzen, sein Handicap verbessern oder einfach nur Turnierluft schnuppern möchte, sollte sich jetzt noch schnell anmelden udn dabei sein. Gestartet wird ab 14:00 Uhr von Tee 1 des Mercedes Benz Course.

Wir freuen uns auf Euch!

O’Zapft is!

Heißt es in München auf den Wiesen nun bereits seit dem 17. September.
Erstmals seit Ausbruch der Coronapandemie wird wieder ausgelassen gefeiert und getanzt.

Auch auf dem Golf Course Siebengebirge soll nach „langer Durststrecke“ in diesem Jahr endlich wieder Oktoberfest gefeiert werden.
Dazu organisiert der Golfclub Waldbrunnen ein 2er-Scramble Golfturnier über 18 Löcher – Wunschflights können angegeben werden.
Als besonderes Highlight erwarten wir auch dieses Jahr wieder viele Spielerinnen und Spieler bereits auf dem Platz in traditionell bayerischer Kluft.
Nach dem Turnier sind alle zu einer Abendveranstaltung mit Livemusik von DJ Mike eingeladen.

Anmeldungen werden noch bis Freitag um 12:00 Uhr online oder in unserem Golfoffice entgegen genommen.
Mia frein uns auf Eich!

An diesem Freitag, den 16.09.2022 startet der vorletzte Siebengebirgs-Cup in dieser Saison. Neben dem gemütlichen Start in Wochenende mit 9 Loch After Work Golf können diesen Freitag auch nochmal wichtige Punkte im Kampf um die Gewinne des diesjährigen „Race to Siebengebirge“ gesammelt werden. Meldet Euch jetzt noch über PC CADDIE oder unser Golfoffice an.

Euer Team des Golf Course Siebengebirge

Insgesamt 60 Golferinnen und Golfer gingen in diesem Jahr bei den Clubmeisterschaften des Golfclub Waldbrunnen e.V. an den Start. Gespielt wurde am vergangenen Samstag und Sonntag über insgesamt 36 Löcher – je 18 Löcher pro Turniertag. Der Wettergott war dem Teilnehmerfeld wohlgesonnen und so konnte (vor allem am Finaltag) bei bestem Wetter aufgeteet, gespielt und geputtet werden. Am Ende standen dann – zwar teilweise mit knappen Ergebnissen – die neuen Clubmeister fest.

Brutto-Siegerin der Damen wurde Joyce Masai mit ingesamt 174 Schlägen (84, 90).
Brutto-Sieger der Herren wurde Axel Moddemann mit insgesamt 150 Schlägen (79, 72).
Neuer Jugend-Clubmeister in der Altersklasse 1-18 Jahre darf sich Franz Christian Morfeld mit insgesamt 154 Schlägen (79, 75) nennen.

Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern ganz herzlich.

Für viele ist es das Turnierhighlight des Jahres: Die Clubmeisterschaften!

Jedes Jahr im September gehen tausende von Golferinnen und Golfer in ihren Heimatclubs an den Start, um sich im Wettstreit mit vielen Freunden, Bekannten und Mitgliedern um den begehrten Titel des „Clubmeisters“ zu messen. Der Colfclub Waldbrunnen im Siebengebirge e.V. lädt am Wochenende 03./04. September alle Mitglieder zu diesem Turnierhighlight herzlich ein. Insgesamt werden an den zwei Tagen jeweils 18 Löcher vorgabewirksam gespielt. Eine Besonderheit, die viele Golferinnen und Golfer antreibt: Es wird nicht im bei Amateuren bekannten Stableford-Modus, sondern im Zählspiel-Modus gespielt.

Anmeldungen sind noch bis Donnerstag, den 01. Septmeber 2022 möglich.

Euer Team des Golfclub Waldbrunnen & Golf Course Siebengebirge

 

Am Samstag ist es wieder soweit:

Das gerade bei Einsteigern beliebte „Tiger & Rabbit“ Format geht wieder an den Start.
Das Konzept: Golfeinsteiger, die ihre ersten Erfahrungen in Turnieren sammeln möchten spielen zu zweit oder dritt im Turnierflight zusammen und bekommen einen erfahrenen Golfer, den so genannten „Tiger“ zur Seite gestellt. So können auf der ganzen Runde Fragen beispielsweise zum Spielablauf gestellt und umgehend beantwortet werden.

Für den kommenden Samstag, den 27. August suchen wir noch ein paar erfahrene Golfer, die Spaß daran haben eine Runde Golf mit Neulingen zu spielen und diesen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Bei Interesse meldet Euch bitte über PC CADDIE und unsere spezielle Anmeldung „Tiger & Rabbit“ Anmeldung für Tiger“ an, wir und die Rabbits würden sich freuen.

Euer Team vom Golf Course Siebengebirge

„Das herrliche Wetter haben wir bereits im Winter bei Petrus bestellt“ scherzte ein sichtlich gelöster und zufriedener Norbert Wolf bei der Siegerehrung auf der prall gefüllten Clubterrasse. Doch beginnen wir von vorn.

Mehr als 80 Golferinnen und Golfer hatten sich, nach zweijähriger Coronazwangspause, zum traditionellen Invitational Turnier powered by RKG auf dem Golf Course Siebengebirge zusammengefunden. Bevor es jedoch bei sommerlichen Temperaturen auf dem 18-Loch Kurs um möglichst niedrige Scores ging, freuten sich die Teilnehmer und Gäste über eine Golfshow der besonderen Art auf der Driving Range. Der weltbekannte Trickgolfer Micheal Scholz sorgte mit beispielsweise einhändigen, meterhoch aufgeteeten oder Schlägen aus der Luft für offenstehende Münder. Das Publikum war einer Meinung: Das war mit die beeindruckendste und unterhaltsamste Stunde, die viele in ihrer bisherigen Golfkarriere erlebt haben. Michael Scholz, der übrigens früher auch selbst European Tour spielte, ließ sich dann auch nicht zweimal bitten, beim großen Turnier ab 11:30 Uhr mit an den Start zu gehen.

Auf der Turnierrunde durften sich alle Teilnehmenden dann neben einer ausgiebigen Rundenverpflegung im Halfwayhouse auf Sonderwertungen wie Longest Drive oder Nearest to the Pin freuen. Auch ein Hole-In-One Preis wurde ausgelobt. Die Craig West Golf Academy bot auf einem Abschlag eine radargestützte Schlagmessung mittels TrackMan an.

Im Anschluss an die sportlich-kompetitive Runde Golf fanden sich alle rund um das Clubhaus zur großen Sommerparty ein. Neben Sektempfang, einem herausragendem Buffett und Live-Musik wartete auch die Siegerehrung der Turniergewinner auf das Teilnehmerfeld. Gefeiert wurde dann noch bis tief in den Abend. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Ausgabe unseres Turnierklassikers im kommenden Sommer.

Samstag 7. August 2021, 18 Loch

Die Eindrücke der verheerenden Unwetter sind noch ganz frisch. Mit den Folgen werden die Menschen in der Region noch sehr lange leben müssen. Die Bereitschaft zu helfen ist groß, mittlerweile wird vor allem um finanzielle Unterstützung der Unwetter-Opfer gebeten. Wir haben daher spontan beschlossen ein Benefizturnier zugunsten der Hochwasserhilfe auszurichten, im Rahmen der Serie „Scramble for help“.

Gespielt wird in einem 4er-Scramble, wahlweise mit dem Wunschteam oder in einem Überraschungsflight. Geboten wird eine umfangreiche Rundenverpflegung mit Stationen auf dem Platz, am Halfwayhaus sowie „All-inclusive“-Abendveranstaltung im Anschluss an das Turnier mit Live-Musik. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer und viele Spenden für die Opfer der Unwetter.

Anmeldung jetzt über PCCaddie oder über das Office. Interessierte Sponsoren können sich noch unter hochwasserhilfe@waldbrunnen.de melden.

Am vergangenen Sonntag war es soweit: Der „BW Bank RheinGolf Cup“ war wieder zu Besuch auf unserer Anlage. Insgesamt hatten sich 42 Golfer*innen zu diesem außergewöhnlichen Wettspiel mit großem Rahmenprogramm angemeldet. Veranstalter Michael Jacoby hatte wieder groß aufgefahren: Eine tolle Turnierdeko zierte die Anlage rund um das Clubhaus, die Teilnehmer freuten sich über Startgeschenke und eine Rundenverpflegung.  Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt, wie alle sich das gewünscht hatten und so gab es zwar viele glückliche, aber durchnässte Golfende. Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe des Rheingolf Cup und drücken bereits heute die Daumen, dass uns der Wettergott dann besser gewogen ist.

 

Fotos: Michael Jacoby